Fundgegenstände

Liebe Festbesucherinnen und Festbesucher vom Unspunnen-Schwinget 2017
Haben Sie zwischen Freitag, 25. und Montag, 28. August 2017 auf dem Festgelände des Unspunnen Schwinget etwas verloren - Schlüssel, Handy, Brille, Rucksack, Jacke, etc.? Dann hilft Ihnen das Organisationskomitee gerne weiter. Melden Sie sich bei uns per E-Mail oder telefonisch:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 079 767 34 66

Ab 7. September 2017 übergeben wir alle noch nicht abgeholten oder zugestellten Gegenstände der:
Einwohnergemeinde Interlaken, Infoschalter, Fundbüro
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 033 826 51 11

Danke! Merci! Grazie! Grazia fitg!

Wir schauen bereits zurück auf den Unspunnen Schwinget 2017.

An dieser Stelle möchten sich die Organisatoren nochmals ganz herzlich bei den Zuschauern, Schwingern, Sponsoren aber vor allem auch den zahlreichen Helfern bedanken, die für das Fest im Einsatz standen und auch beim Abbau tatkräftige Unterstützung leisten.

Auf ein Wiedersehen am Unspunnen Schwinget 2023! (pga)

festakt1
Foto (Rolf Eicher): 15'800 Zuschauer verfolgen den Festakt des Unspunnen Schwinget 2017

sonntag trychler
Foto (Erich Häsler): Trychler begeistern die Zuschauer während des Festaktes am Unspunnen Schwinget 2017.

sonntag helfer
Foto (Erich Häsler): Der unermüdliche Einsatz der Helfer sorgte für einen gelungenen Unspunnen Schwinget 2017.

sonntag stuckigottlieb
Foto (Erich Häsler): Christian Stucki, Gewinner Unspunnen Schwinget 2017, posiert mit Sieger-Muni Gottlieb.

Schlussrangliste und Statistik Unspunnen Schwinget 2017

Der Unspunnen Schwinget 2017 ist bereits Geschichte. Mit Christian Stucki findet der Traditionsanlass in Interlaken einen würdigen Sieger. Er gewinnt im Schlussgang gegen Curdin Orlik.
Das Steinstossen konnte Remo Schuler für sich entscheiden.

Die Schlussranglisten sowie die Statistik der einzelnen Schwinger und Steinstösser finden Sie in den angefügten PDF-Dokumenten. (pga)

Schlussrangliste.pdf
Schlussstatistik.pdf
Schlussrangliste_Steinstossen.pdf

stucki festsieg3
Foto (Rolf Eicher): Christian Stucki, Sieger Unspunnen Schwinget 2017, wird von seinen Kameraden in die Höhe gestemmt.

Christian Stucki gewinnt den Unspunnen Schwinget 2017

Der 32-jährige Seeländer gewinnt knapp eine Minute vor Ende des Schlussgangs gegen Curdin Orlik.

«Jetzt gehe ich erstmal duschen», sagt ein völlig erschöpfter Christian Stucki (Schwingklub Unteres Seeland) nach dem Schlussgang. Sein Kontrahent Curdin Orlik (Schwingklub Frutigen) hat ihm alles abverlangt. Erst nach 15 Minuten gelingt Stucki der entscheidende Zug zum ersten Berner Festsieg seit Niklaus Gasser 1987 (pga).

stucki festsieg1
Foto (swiss-image.ch): Christian Stucki (Schwingklub Unteres Seeland) gewinnt den Unspunnen Schwinget 2017).

Remo Schuler gewinnt Steinstossen

Dem Schwyzer gelingt in der Arena vor 15'800 Zuschauern der ganz grosse Wurf.

Dank einer Weite von 3,71 Metern holt sich Remo Schuler den Sieg beim Steinstossen. Die Schwyzer feiern sogar einen Doppelsieg: Martin Laimbacher klassiert sich mit einer Weite von 3,59 Metern auf Platz zwei. Pech hat Lokalmatador Peter Michel. Der Oldie im Finale stolpert bei seinem ersten Versuch mit dem 83,5 Kilogramm schweren Unspunnenstein. Am Ende klassiert sich Michel auf Platz drei. (pga)

steinstossen schulerremo
Foto (swiss-image.ch): Remo Schuler stösst den 83,5 Kilogramm schweren Unspunnenstein 3,71 Meter weit.

Schlussgang: Orlik Curdin trifft auf Stucki Christian

Der Höhepunkt steht kurz bevor: Den letzten Kampf des Tages bestreiten Christian Stucki (Schwingklub Unteres Seeland) und Curdin Orlik (Schwingklub Frutigen).
Joel Wicki (Schwingklub Entlebuch) kann den Sieg am Unspunnenschwinget 2017 bei einem gestellten Schlussgang noch erben.

Zwischenrangliste und Statistik nach Gang fünf finden Sie in den angefügten PDF-Dokumenten. (pga)

zwischenrangliste_5.pdf
statistik_5.pdf

orlikcurdin stuckichristian
Foto (swiss-image.ch): Curdin Orlik (blaues Hemd) trifft im Schlussgang wie bereits in Gang vier auf Christian Stucki (rotes Hemd).